Zahlungsmöglichkeiten

Gem. § 11 Abs. 1 der Kindertagesstättensatzung sind die Benutzungsgebühren bis zum 3. eines jeden Monats für den laufenden Monat auf ein Konto der Stadtkasse im Lastschriftverfahren zu begleichen und stets für einen vollen Monat zu entrichten.

Das erteilte SEPA-Mandat erlischt automatisch mit der Abmeldung des Kindes. Änderungen teilen Sie uns bitte schriftlich mit bzw. erteilen uns eine neues Mandat.

Im Falle, dass die Lastschrift bei Ihrer Bank vorgelegt wird, jedoch nicht bezahlt werden kann, erlischt das uns erteilte Mandat. Darüber hinaus berechnen wir Ihnen die uns von Ihrer Sparkasse/Bank/Postbank belasteten Kosten. Für die pünktliche Erfüllung Ihrer Zahlungsverpflichtung, zu dem oben genannten Fälligkeitstermin, sind Sie dann selbst verantwortlich. Sie erhalten darüber von der Stadtkasse keine Mitteilung. Bitte erteilen Sie umgehend ein neue SEPA-Mandat, um Zahlungsrückstände zu vermeiden. Das dafür benötigte Formular können Sie in Ihrer Kindertagesstätte oder im Kita-Büro erhalten.
Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns!