Sicherheitsbegehung / Spielplatzüberprüfungen

Ein unabhängiges Unternehmen für Arbeitsschutz prüft einmal jährlich die Kindertagesstätten und die Spielplätze auf die aktuellen Sicherheitsvorschriften. Bei dieser Begehung werden z.B. Rettungs- und Fluchtwege und Fallhöhen und Standsicherheit von Spielgeräten überprüft. Gefährliche Spielgeräte werden ggf. sofort gesperrt. Das Kita-Büro überprüft die Beseitigung von bestehenden Mängeln. Zusätzlich zu diesen Begehungen werden nicht angekündigte Begehungen der Unfallkasse Hessen durchgeführt. Die Unfallkasse Hessen berät die Einrichtungen bei der Aufstellung von neuen Spielgeräten und führt vor der Benutzung durch die Kinder eine Abnahme durch.